/ BINNENSCHIFFE // FLZ/ HHLA.DE    / EUROGATE.EU
ÜBERBLICK

Die in der Feederkoordination der FLZ bewährten Arbeitsprozesse werden vom HVCC auch Binnenschiffsreedern angeboten. Ziel ist eine verbesserte Zulaufkoordination, eine gesteigerte Abfertigungsqualität an den Hamburger Containerterminals und eine verlässliche Rotationsplanung der Binnenschiffe im Hamburger Hafen.

Das HVCC hat hierzu unterschiedliche Initiativen gestartet und ist zudem Partner von Hafen Hamburg Marketing im EU TENT-T Projekt Business to Motorways of the Sea (B2MoS).




Das HVCC erprobt derzeit im Rahmen unterschiedlicher Projekte mit Binnenreedereien die Anwendung der in der Feederkoordination erbrachten Leistungen für die Binnenschifffahrt.

Neben den aus der Koordination von Feedern bekannten Leistungen wird die verlässlichere Zulaufsteuerung der Binnenschiffe auf den Hamburger Hafen von großer Bedeutung sein. Um dies aktiv mit zu gestalten, ist HVCC Partner in unterschiedlichen Projekten und Arbeitsgruppen (u.a. mit der Hamburg Port Authority, Hafen Hamburg Marketing und den Wasser- und Schifffahrtsverwaltungen).